GASTSPIEL ergo arte

VALENTINS PANOPTIKUM

EIN AQUARIUM VOLL REGEN, VOLL TRAUFE, VOLL WORTKLAUBEREI

… ein Potpourri lebendiger Kurzgeschichten, Nonsens-Couplets und vertrackter Szenen von Karl Valentin: Der Pessimismus und die Tragik seiner Komik werden durch den ständigen Kampf mit alltäglichen Dingen wie der Auseinandersetzung mit Behörden und Mitmenschen genährt. Aneinander vorbeiredend und dabei die Worte des Anderen auf die Goldwaage legend, kreisen wir umeinander herum.

Termine

Freitag 31. März 19.30h

Schauspiel

Max Mayerhofer
Mara Koppitsch
David Czifer

Produktion

Regie und Textfassung:
Peter Pausz
Website:
Fotos:
Nikolaus Similache